Archiv der Kategorie: Fundstücke

Fetisch, salonfähig

Hallo zusammen,

wie weckt man das Interesse der Leute und vor allem: Wie das der Medien? Sex ist heute kaum noch der Reißer, da müssen schon heißere Tatsachen her. Wie wäre es also, das angebliche Tabu-Thema Fetisch zu plakatieren?! Nicht nur Lady Gaga ist Expertin in Sachen Musik und Aufmerksamkeitserregung:

Oder Ellis: Gefällt mir persönlich sehr gut, da bereut man es fast, kein Instrument professionell spielen zu können.

Na, da wird der eine oder andere doch ganz rhythmische Bewegungen vorm Fernseher oder Monitor vollführen. Ach ja, und dann war da Eingangs ja von einer gewissen Miss Gaga die Rede…

In diesem Sinne – wegtreten! MkG Stefan.

Zodiak unter Strom

Hallo zusammen,

man stelle sich vor: Man steckt im Zodiak und wird gefesselt. Und der Top hat noch eine Überraschung parat. Er hat zuvor nämlich ein paar Elektrosonden an seinem Opfer befestigt.

Geile Vorstellung… oder?

In diesem Sinne – wegtreten! MkG Stefan.

Das Wetter…

Hallo zusammen,

nach ein paar sehr heißen Tagen hat es nun derart geregnet, dass der Garten schon beinahe verschlammt ist. Dabei ist mir folgendes Video bei YouTube eingefallen:

Tja, man muss dem Wetter eben auch seine guten Seiten abgewinnen 😉

In diesem Sinne – wegtreten! MkG Stefan.

Es taut

Hallo zusammen,

nach den wochenlangen Schneefällen (*gähn*) ist es nun endlich ein wenig wärmer geworden und der Schnee ist in Regen übergegangen. Alles, was in weiß noch herumlag, wird damit zu Wasser und es kommt der Boden wieder zum Vorschein, der sich zur Tarnung in olivem Flecktarn viel besser eignet als das nervige Schneetreiben.

Spontan fiel mir dabei das folgende Video auf Youtube ein, das nach jeder Menge Spaß aussieht:

Allerdings, da kommt die schwule Ader zum Tragen, wäre mir für diese Aktion ein etwas wärmeres Sommerwetter lieber… Was für ein Glück, dass das Jahr erst angefangen hat und damit hoffentlich noch viele Gelegenheiten bieten wird!

In diesem Sinne – wegtreten! MkG Stefan.

Die vierte Kerze brennt…

Hallo zusammen,

die vierte Kerze brennt und es wird gemütlich, hoffe ich zumindest. Plätzchen sind gebacken, wobei ich dieses Jahr dafür erstmals nicht selbst am Ofen stand (dafür hat man Mütter). Geschenke sind besorgt und fast verpackt (ein bisschen Bondage der anderen Art). Und jetzt warte ich aufs Christkind in der Hoffnung, dass es mir als strammer Soldat erscheint.

Natürlich hab ich auch an diesem Adventssonntag für Euch etwas zum Träumen dabei. Diesmal ein wenig längere Videos von Übungen. Beim ersten Video sollte, wer Rammstein nicht mag, den Ton ausschalten:

Das zweite Video, das ich Euch vorstellen möchte, dauert fast zehn Minuten und ist leider etwas verwackelt. Es zeigt einen Mitschnitt von einer Übung in Bergen:

In diesem Sinne – wegtreten. MkG Stefan.